Dienstag, 22. November 2011

The Christmas Massage bar von Lush

Es wird Zeit, dass ich mal damit weiter mache, euch meine weihnachtlichen Lush Käufe vorzustellen.
Weiter geht's mit dem "Christmas Massage bar"


Ein Massage bar ist in etwa sowas wie Bodybutter am Stück. Man erwärmt sie etwas in der Hand, reibt sich damit ein bis sich ein leichter Fettfilm gebildet hat und massiert diesen dann ein. 


Preis:


Der Preis liegt bei 9,95€. Kaufen könnt ihr ihn entweder in den LUSH Shops oder online. 


Optik:






Der Massage bar ist creméfarben und hat (bei mir nicht mehr) einen "Merry X-Mas" Schriftzug eingeritzt. 
Mehr gibt’s dazu leider nicht wirklich zu sagen ;) Man bekommt ihn üblicherweise eingewickelt in das gelbe Papier aber man kann sich bei Lush auch spezielle Metallkästchen kaufen in denen man sie aufbewahren kann. Natürlich kann man auch einfach was eigenes zweckentfremden.


Der Geruch setzt sich zusammen aus Vanille, Zimt, Nelken und Orangenaroma. Ein herrlich weihnachtlicher Duft.  


Mein Eindruck:


Ich hatte vor diesem bar das "Soft Coeur".  Dieses hatte im Vergleich seine Vor- und Nachteile. Meiner Meinung nach, hat das sanfte Herz ein bisschen mehr Produkt abgegeben. Dafür mag ich aber den weihnachtlichen Duft lieber und der dunkle Schokokern ist einfach nur unpraktisch. Er hinterlässt komische braune Schlieren auf der Haut und mir ist der Sinn dahinter nicht so klar.
Der Weihnachtsbar duftet auf jeden Fall unglaublich schön und ich lege ihn manchmal einfach so offen hin damit der Duft sich im Raum verteilen kann. 


Ihr solltet euch den Bar zulegen, wenn ihr gerne festere Bodybutter mögt und nicht so viel Wert auf schnelles Einziehen legt. Im Gegensatz dazu erhaltet ihr ein natürliches und veganes Produkt welches euch ein leichtes Auftragen und eine gute Pflegewirkung bietet und ihr den Preis nicht scheut, dann schlagt zu!




Fazit:


Entweder der Bar ist zu fest zum einziehen oder so glitschig, dass er einem dauernd durch die Finger flutscht. Da ist die Lotion in der Flasche oder im Tiegel schon besser zu dosieren. 


1 von 3




Freitag, 18. November 2011

Gewinnspiel bei MacKarrie

Heute gibt es mal etwas anderes auf meinem kleinen Block zu lesen.


Ich möchte euch gerne auf ein tolles Gewinnspiel aufmerksam machen, nämlich auf dem Block von MacKarrie.


Wie ihr ja auch der Seitenleiste entnehmen könnt, ist dies ein Blog den ich selber regelmäßig verfolge und das nicht nur ich ihn lese, wird mit diesem Gewinnspiel gefeiert.


Nun aber das spannendste: die Preise!!









Der Gewinner bekommt ein Paket mit diesem Inhalt (Gesamtwert ca. 150€):
-Chloe Eau de Parfum 50ml
-Marc Jacobs Daisy Mini von Parfumdreams
-Clinique Airbrush Concealer 04 von Parfumdreams
-MEXX Armband von Parfumdreams
-Eyeko Lipglass Portobello
-MAC Pro Longwear Lipcreme Soft Sell
-OPI "Always a Bridesmade" Set mit Kyoto Pearl, Passion und Tasche von Salenail
-Soap&Glory Youthful Serum
-Got 2b Schmusekatze Haarspray



Na wenn das mal nix ist! Besonders angetan haben es mir die OPI "Always a Bridesmade" Nagellacke. Die sind bestimmt traumhaft schön. Got2be Schmusekatze habe ich bereits als Lotion und benutze es bei jeder Haarwäsche, da kann das Haarspray ja nicht schlecht sein und Soap&Glory liebe ich ja ohnehin wie der aufmerksame Leser sicher schon mitbekommen hat ;)
Die anderen Preise sind natürlich genau so genial!

Wenn ihr mitmachen wollt, dann müsst ihr die folgende Frage beantworten und per E-Mail an mackarrie@gmx.net mit dem Betreff "romantic" senden: 

Welche Posts auf MacKarrie gefallen euch am meisten?

Also mir auf jeden Fall die Face of the Day Sachen und der
beste Blogeintrag den ich dort bisher gelesen habe, ist der "white Queen" Look aus Alice im Wunderland. Das passt einfach perfekt zu ihrem Typ. 

Also denn, wer Nichts wagt, der nichts gewinnt!

Montag, 14. November 2011

p2 black deluxe - be attractive! Smokey eye shadow palette

In meier heutigen Review geht es mal wieder um dekorative Kosmetik aus dem drogerie Bereich nämlich die
Smokey eye shadow palette "be attractive! aus der P2 LE black deluxe.


Preis:








Ich habe erst im Internet bemerkt, dass es eigentlich drei verschiedene Farben dieser Palette gibt. In meinem dm gab es nur noch die Farbe "grey drama" 


In der Packung sind 4 Lidschatten enthalten die zusammen 3,95€ kosten.


Optik:


Um euch ein besseres Bild der Lidschatten bieten zu können, gibt es hier mal ein schnelles, kleines AMU:





Wimperntusche: u.m.a WOW Mascara
Lidstrich: manhattan Eyeliner Original Japanese Ink


Die Lidschattenpalette enthält 4 Farben. Ein weiß, ein grau, ein dunkelblau und ein schwarz. 






Leider erkennt man die Farbunterschiede auf den Swatches nicht ganz so gut. Die vorletzte Farbe ist das dunkelblau welches man in der Packung glatt für Schwarz halten könnte. Alle Farben sind angenehm stark pigmentiert. Wenn man die Lidschatten in der Pfanne sieht, könnte man den Eindruck gewinnen, dass sie viele Glitzerpigmente enthalten. Das ist aber nicht wirklich so. Sie schimmern metallisch, wie man bei dem hellgrauen gut sehen kann, aber es glitzert nicht. 




Mein Eindruck:


Was mir an der Palette nicht gefällt, ist die Aufteilung. Das sieht zwar optisch schön aus, aber ich finde es schwierig den Lidschatten zu entnehmen ohne das sie sich vermischen.


Ansonsten ist das Produkt für diese Preisklasse absolut in Ordnung und empfehlenswert. Besonders das Dunkelblau gefällt mir gut und es ist auch eine Farbe, die man in den zahlreichen Smokey Eye Paletten vielleicht nicht so antrifft. Die hellste Farbe kann man auch getrennt vom Rest gut als Highliter und zum Verblenden benutzen. 


Wer sowas noch nicht hat kann sich ruhig bedienen. 


Fazit:


Ist okay aber das geht noch besser.


1 von 3




Freitag, 11. November 2011

Balea Sanfte Waschcreme Hamamelis und Honigmelone

Endlich habe ich's mal geschafft eine meiner gefühlten 20 offenen Reinigungsprodukte alle zu machen und da wollte ich euch natürlich auch gleich dran teilhaben lassen ;-)


Es geht um die Sanfte Waschreme mit Hamamelis und Honigmelone von Balea






Dieses Produkt habe ich mir auf Empfehlung meiner Schwiegermutter gekauft. Es ist speziell für trockene und sensible Haut gemacht und enthält neben Hamamelis und Honigmelonenxtrakt kleine blaue Perlen mit Vitamin-E.


Wer, wie ich, noch nicht weiß was Hamamelis ist: besser bekannt ist diese Pflanze gehört zur Gattung der Zaubernüsse. Dieser Pflanze sagt man eine Entzündungshemmende und Juckreitzstillende Wirkung nach und sogar leichte Hautverletzungen soll sie heilen können.




Preis:


Die Packung enthält 150ml und kostet etwa 1,45€. Ich weiß es leider nicht mehr ganz genau, da es schon eine Weile her ist, dass ich die gekauft hatte.


Optik:


Die Verpackung ist leicht rosafarben wie ihr ja oben sehen könnt. Die Creme selber ist weiß und die kleinen Perlen sind blau. Die Creme hat eine dickere Konsistenz und was für die trockene Haut natürlich sehr gut ist, sie schäumt nicht. 
Der Geruch ist absolut unaufdringlich. Man nimmt ihn quasi kaum war. Es riecht jetzt nicht nach Melone, es ist eher ein leichter Cremegeruch. 


Mein Eindruck:


Die Waschcreme fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an und die kleinen "Vitamin-E" Perlen merkt man so gut wie gar nicht. Es hat keine Peelingwirkung und die Funktion der Perlen ist mir nicht so richtig klar. 
Meiner trockenen Haut tut sie auch sehr gut aber sie ist nicht dafür geeignet um MakeUp zu entfernen. Ich habe sie immer in der Dusche stehen gehabt und sie vor allem morgens benutzt um mein Gesicht möglichst schonend reinigen zu können. Wie gesagt, sie schäumt nicht und trocknet dadurch auch nicht aus. Das Gefühl beim Einseifen ist angenehm warm und weich.


Ich würde es nachkaufen aber erstmal stehen noch ein paar andere Kandidaten Schlange die vorher noch das zeitliche segnen wollen :)


Fazit:


Ein gutes Produkt für Sensibelchen. Ich würde mir aber ein bisschen mehr Reinigung und ein erfrischenderes Gefühl wünschen. 


2 von 3






Montag, 7. November 2011

Gold old Buffy - Nagellack

Ich hatte heute noch ein bisschen Zeit vor einem Arztbesuch und hab diese genutz um ein bisschen im nahegelegenen dm zu stöbern. Was entdeckt man da - ein voller Aufsteller der neuen Vampire Love LE von essence.




Mitgenommen habe ich zwei Sachen. Zum einen das Wimpernpuder und zum anderen den Nagellack "Gold old Buffy"




Preis:


Man bekommt hier 10ml für 1,79 €. Kaufen kann man ihn bei dm oder Müller.


Optik:






Der Grundton ist ein grün-schwarz. Zusätzlich sind jedoch noch kleine Goldflakes enthalten, die dem Lack seinen besonderen Touch geben.


Sie schimmern schön sind aber unaufdringlich und können somit auch ruhig im Alltag getragen werden.


Das Flächen ist zylinderförmig und erinnert ein bisschen an die Lacke von Catrice nur ein bisschen kleiner (und billiger ;)).


Vorne befindet sich der Aufdruck des LE Namens "Vampire Love" und das Label.




Mein Eindruck:


Essence hat mich hier schon wieder überrascht. Der Lack deckt in zwei Schichten sehr gut und das trotz der dunklen Farbe. Einziges Manko: er Trocknet nicht so schnell und bei so ungeduldigen Menschen wie mir kommt es schnell zu unschönen Macken ;-)


Ich gebe es zu, ich bin ein Twilight Fan und schau mir aus den LE's eigentlich immer was raus auch wenn ich eher semi begeistert bin. Dieses mal hat sich Essence aber richtig ins Zeug gelegt und mit den um einiges dunkleren Nuancen und innovativen Produkten eine LE geschaffen die viel erwachsener und tragbarer wirkt als die Vorrangegangenen.


Wie gesagt zu dem Wimpernpuder folgt noch eine Review und wenn ihr noch was über die anderen Produkte erfahren wollt empfehle ich euch dieses Video von knuffi2006 die scheinbar fast die ganze LE gekauft hat :).



Fazit:

Ein toller Lack. Die Farbe ist nix für jeden Tag aber der goldene Schimmer macht was her. 

3 von 3


Freitag, 4. November 2011

Maybelline Jade Colorama French Manicure Set

Nach langer Abstinenz gibt es heute mal wieder was zu lesen hier ;-)


Da ich bereits zwei der Colorama Mini Lacke von Maybelline besitze und sehr zufrieden damit war, habe ich in einer spontanen Kauflaune und da mein Glaube an die Funktionalität von French Manicure Sets nie verloren geht, 


das Maybelline Jade Colorama French Manicure Set mitgenommen. 






Preis:


Ich habe das Set von Rossmann und dort hat es 3,99 € gekostet. Das Set findet ihr aber auch bei DM, Müller und co. 


Ich finde der Preis für die enthaltenen 2 Colorama Lacke und die 60 Schablonen okay wenn man bedenkt, dass es sich um Produkte von Maybelline handelt, welche ja normaler Weise schon eher im oberen Preissegment bei den Drogeriemarken angesiedelt ist. 


Optik:


Was mir gleich als aller erstes negativ aufgefallen ist: der Faltzettel mit den Schablonen war dermaßen in die Packung unten hineingeknietscht, dass die Schablonen überall aneinander klebten und ich ihn so wie er oben im Bild ist zum ersten Mal entfaltet habe. Ich finde das kann man besser lösen.


Hier nun meine Nägel lackiert:






Das French White erweckt erstmal einen sehr positiven Eindruck, denn es deckt gut. Das kann man leider nicht von allen Weißtönen aus diversen French Manicure Sets behaupten. 
Besonders gut gefällt mir allerdings der Klarlack "Ballerina". Den gibt es auch einzeln zu kaufen und ich habe schon länger damit geliebäugelt aber die Vielzahl an Klarlacken die sich bereits bei mir tummelt hat mich bisher davon abgehalten.
Der Lack lässt sich sehr angenehm auftragen und die Trockenzeit ist verschwindend gering. Das ist bei so einem Set auch nicht zu verachten, da man sich sonst immer alles verschmiert wenn der weiße Lack ewig nicht trocknet.




Fazit:


Zu meiner Schande muss ich leider gestehen: ich bin nicht gerade der Nailartist schlechthin. Nicht mal im Traum könnte ich freihändig einen French Look zaubern. Da kommen mir solche Sets natürlich sehr gelegen und dieses hier ist auf jeden Fall eines der besseren.


Natürlich gehört ein bisschen Übung dazu. Man muss den richtigen Moment abpassen um die Schablonensticker abzuziehen. Ist der weiße Lack noch zu feucht, verschmiert er nach unten. Ist er schon zu trocken reißt man sich Risse in den weißen Lack wenn man die Sticker versucht abzuziehen.


Mit den 60 enthaltenen Schablonen hat man auf jeden Fall eine Menge Zeit zum üben. Wenn man es denn schafft sie auseinander zu frimeln.


Alles in allem auf jeden Fall ein Dickes Plus für den Preis aber ein kleines Minus für die Schablonen. Wer Spaß am Experimentieren hat und den cleanen aber trotzdem eleganten French Look schätzt kann hier nichts falsch machen.


Fazit:


Nur was für Leute mit viel Geduld aber der Preis überzeugt.


2 von 3